Mittelschule Niederviehbach

Schulstraße 1
84183 Niederviehbach

Tel. 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de

Jugendsozialarbeit


Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine Leistung der Jugendhilfe:

„Jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern.“ (§13 Abs. 1 SGB VIII)

Jugendsozialarbeit richtet sich an:
 

Schüler/-innen,

  • mit Verhaltensauffälligkeiten, z.B. unentschuldigtes Fernbleiben, Schulunlust etc.
  • die aufgrund ihres Sozialverhaltens eine ungünstige Schulprognose haben
  • deren Integration aufgrund ihres Migrationshintergrundes erschwert ist
  • die Versagens- und Schulängste haben
  • mit wenig Selbstwertgefühl
  • die Konflikte mit Mitschülern, Eltern und Lehrern haben
  • mit Schulschwierigkeiten

Eltern,

  • die Unterstützung in Erziehungsfragen benötigen
  • Hilfe und Beratung wünschen

und natürlich auch an die Lehrer der Schule.

 

Achatz Agnes Dipl.-Soz.Päd. (FH)
Achatz Agnes Dipl.-Soz.Päd. (FH)

Ein neues Gesicht an der Schule.....

Mein Name ist Agnes Achatz und ich bin seit diesem Schuljahr die neue Sozialpädagogin an der Mittelschule Niederviehbach. Mir ist es ein großes Anliegen, dass Ihr Kind gerne in die Schule geht und sich dort wohl fühlt. Bei Problemen jeglicher Art möchte ich Ihr Ansprechpartner sein. Sie können mich telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8.30-12.00 Uhr unter folgender Nummer erreichen:

08702/9245730

Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und vertraulich!!!

<September 2018>
MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Schulbeginn

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."