test

Mittelschule Niederviehbach
Schulstraße 1
84183 Niederviehbach
Telefon: 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de

Erster Hilfe Kurs für die 9. Klasse


Die Erste Hilfe Ausbildung ist in Deutschland Pflicht für alle Fahrschüler.

In diesem Jahr wurde der Kurs von der Ausbilderin des Malteser Hilfsdienstes Landshut/Niederaichbach Frau Sabine Hubauer durchgeführt.  Erste wichtige Erkenntnis war, dass die ersten fünf Minuten entscheidend für die Ersthelfer sind, denn nach dieser Zeit kommt es schon zum Hirntod.

Die Schüler waren überrascht, wie wenig Zeit bleibt, wenn man einer Person mit Atemstillstand helfen will: Innerhalb kürzester Zeit muss gehandelt werden, damit keine Gehirnschädigungen  eintreten.

Danach stellte Frau  Hubauer die Rettungskette vor, erklärte, wie ein Notruf richtig abgesetzt wird, und beschrieb die drei Schritte, die jeder Ersthelfer beherzigen sollte: Erkennen, Beurteilen, Handeln.

Im Anschluss wurde anhand von Fallbeispielen geübt, was der Reihe nach zu tun ist, wenn ein Notfallpatient aufgefunden wird. Begeistert übten die Schülerinnen und Schüler die Seitenlage, die Wiederbelebungsmaßnahmen sowie das allgemeine Verhalten bei Notfällen. Besprochen wurden klassische Notfallsituationen wie Vergiftungen, Verletzungen durch Stromschläge aber auch epileptische Anfälle.

Aber auch die Erstversorgung bei blutenden Wunden wurde geübt. Das Anlegen eines Druckverbandes übten die Jugendlichen in Kleingruppen.  Frau Hubauer zeigte auch,  wie bei einer Fingerkuppenverletzung das Pflaster richtig angebracht wird.  Auch der Rautek-Rettungsgriff, mit dem man Verletzte schnell aus einer Gefahrenzone bringen kann, wurde thematisiert und fleißig geübt.

Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler am Ende des Lehrgangs ihre Teilnahmebestätigung entgegen.

 

 

 

 

 

zurück

Termine

<Mai 2024>
MODIMIDOFRSASO
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Quali Religion und Informatik

Quali Englisch mündlich

Quali Sport

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."