test

Mittelschule Niederviehbach
Schulstraße 1
84183 Niederviehbach
Telefon: 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de

Ausbildungsbetriebe stellen sich vor: Messe für Berufseinsteiger


 

Ein breites Spektrum zur Orientierung für die Berufsausbildung präsentierten die Mittelschule und Realschule von Niederviehbach am Dienstag in der Viehbachhalle. Von örtlichen Handwerksbetrieben bis zu Industriekonzernen, von Banken über Software, kaufmännischen Berufen, Behörden, Berufen im Gesundheitswesen bis zur Polizei waren viele Bereiche vertreten. Evelyn Simon von der Mittelschule, unterstützt von Richard Büttner von der Realschule hatten erneut eine beachtliche Berufemesse zum Projekttag „Berufliche Orientierung“ auf die Beine gestellt. Parallel dazu gab es von Gerd Aufschläger von der Hans-Glas-Berufsschule einen Vortrag zum Thema Ausbildungsberufe mit Holz und einen Vortrag der FOS/BOS-Schulen. Die engagierten Lehrer freuten sich mit den beiden Schulleitern Uta Kager und Hermann Deubzer über das Engagement der Aussteller und der Schüler: „Die Schüler sind sehr interessiert und haben viele Fragen. Da macht so ein Tag richtig Spaß und man hat ein gutes Gefühl, wenn man an die kommenden Ausbildungsjahre denkt.“ Zur Eröffnung kam auch der Hausherr Bürgermeister Birkner, der sich beeindruckt vom Angebot der beiden Schulen zeigte, den über 22 Firmen für deren Einsatz dankte und den Schülern eine gute Berufswahl wünschte.  Während der Messe fand ein reger Austausch statt. Die Schüler zeigten sich sehr interessiert, knüpften Kontakte für Praktika, kamen rasch mit den Azubis und Ausbildern der verschiedenen Firmen ins Gespräch. Dabei erhielten sie nicht nur Informationen zu den verschiedenen Berufen sondern auch nützliche Tipps für Bewerbung und Vorstellungsgespräche.

zurück

Termine

<Mai 2024>
MODIMIDOFRSASO
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Quali Religion und Informatik

Quali Englisch mündlich

Quali Sport

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."