test

Mittelschule Niederviehbach
Schulstraße 1
84183 Niederviehbach
Telefon: 08702 92457-0
sekr@hs-niederviehbach.de

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

Der qualifizierende Abschluss der Mittelschule ist eine besondere Leistungsfeststellung, der sich Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe 9 zusätzlich unterziehen können. Dabei müssen sie sich am Ende der neunten Klasse in bestimmten Fächern eine besondere Prüfung (schriftlich, praktisch und mündlich) ablegen.
Wer bei der Gesamtbewertung mindestens die Note 3,0 erreicht, erhält das Zeugnis über den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule. Die Teilnahme ist freiwillig.

 Prüfung in sechs Fächern:

Pflichtfächer

 

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Projektprüfung (Technik/Wirtschaft/Soziales + AWT)

Ein Fach aus

 

  • Englisch
  • Physik/Chemie/Biologie (PCB)
  • Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE)

Ein Fach aus

 

  • Religion
  • Ethik
  • Sport
  • Informatik
  • Buchführung
  • Musik
  • Kunsterziehung

Auf den Seiten des ISB finden Sie eine Kurzdarstellung der Projektprüfung mit 

  • Hinweisen zur Organisation,
  • Themenvorschlägen,
  • einem Beispiel für eine Leittextvorlage und
  • einer Darstellung möglicher Inhaltszuordnungen (AWT und boZ) in einem Leittext anhand eines Beispiels.

Wer hat den qualifizierenden Mittelschulabschluss bestanden?

 

Der Gesamtdurchschnitt aus allen Prufungsfachern sowohl in der Jahresfortgangsnote als auch in der

Prufungsnote darf nicht schlechter als 3,0 sein. (Die zweite Stelle nach dem Komma bleibt dabei

unberücksichtigt)

→ Die maximale Punktzahl ist 55, denn 55 : 18 = 3,0(5) ≈ 3,0

Von 56 bis 59 Punkten ist noch eine mündliche Nachprufung in Deutsch und / oder Mathematik

moglich. Diese muss um 2 Notenstufen besser ausfallen als die Prüfungsnote, um sie um eine

Notenstufe zu verbessern

Die Jahresfortgangsnoten in den Prüfungsfächern, also die Noten im Jahreszeugnis der 9. Jahrgangsstufe, sind ein Teil der Gesamtprüfung. Insgesamt zählen sie genauso viel wie die Prüfungsnoten. Somit steht die "Hälfte der Gesamtnote" schon fest, bevor die eigentlichen Prüfungen beginnen.

Eine Besonderheit bildet dabei der berufsorientierende Zweig. Hier gehen als Jahresfortgangsnoten die Noten des Faches Arbeit-Wirtschaft-Technik (AWT) und des belegten praktischen Faches (Soziales bzw. Technik bzw. Wirtschaft) jeweils einfach gewichtet in die Gesamtnote ein. Die Projektprüfung selbst wird doppelt gewichtet.

Bei externen Teilnehmern (z. B. Realschüler oder Gymnasiasten, die den Quali erreichen wollen) zählen nur die Prüfungsnoten. Auch für sie ist die Projektprüfung verpflichtend!

 

Termine

<Dezember 2019>
MODIMIDOFRSASO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Nikolausmarkt

1. Elternsprechtag

Weihnachtsferien

Unser Schulmotto

"Wir wollen eine Schule sein, in der Wissen und Werte in einer angenehmen Atmosphäre für alle Beteiligten nachhaltig vermittelt werden."